Laser- und Ätztechnologie

RENA bietet Anlagen und innovative Ätzlösungen für die Behandlung von Glas in Kombination mit Laserbearbeitung. Der Ätzschritt folgt auf eine Laserbearbeitung, bei der im Glassubstrat eine Strukturierung erzeugt wird. Der von RENA entwickelte nasschemische Prozess ätzt selektiv die bestrahlten Bereiche, und kleine Glasstücke können schnell und einfach aus dem Glassubstrat gelöst werden. Die Technologie kann bei verschiedenen Glasarten eingesetzt werden und eignet sich besonders für dünnes Glas und kleine Strukturen.

VP Sales
Dr.-Ing. Ulrich Jäger
ZuständigZuständig für folgende Länder:
Weltweit